AfD Aichach Friedberg

22.06.2020 Sitzung Bauausschuss

22.06.2020 Öffentliche Sitzung Tagesordnung Beginn 14:30 Ende 14:45
a) staatliches Gymnasium Brandschutzertüchtigung
b) Landratsamt Erweiterung: Dringliche Anordnung Malerarbeiten
c) Landratsamt Energiestandard: Dringliche Anordnung zur Festlegung

Zu den „dringlichen Anordnungen“ kann man wenig erzählen, das bedeutet lediglich, dass der Landrat schon entschieden hat, weil es so eilig ist und der Kreistag nur noch lauschen und fröhlich wohlwollende Zustimmung erwecken darf.

Das bedeutet nun auch, dass man an einer dringlichen Anordnung nichts mehr ändern kann, da der Drops schon gelutscht ist.

Das sah die Dame von den „Grün*innen“ jedoch vollständig anders und hielt eine ziemlich harsche Ansprache an den Landrat, dass es ein Unding sei, dass diese Baumaßnahme nicht zu einem Passivhaus führt. Man kann nicht alles monetarisieren, nur weil sich die Entscheidung auf KfW 55 zu gehen, mittels Pellets und PV-Anlage, nach 18 Jahren monetarisiert und das Passivhaus sich erst nach 50+X Jahren monetarisiert, kann man doch nicht nur nach dem Geld entscheiden. Die Zahlen kann man doch ganz anders darstellen, muss man halt anders berechnen, damit es passt. Das werden sie (Anmerkung: sie meinte die Grün*innen) nicht mittragen.

Der Landrat daraufhin sehr trocken, gut, dann haben wir diese dringliche Anordnung nun zur Kenntnis gebracht und setzen die Tagesordnung fort.

Gesichtsausdruck der Ökopopulistin: „Unbezahlbar“, offenbar hat die Erkenntnis eingesetzt, dass der Drops bereits gelutscht, Widerrede zwecklos ist.

Am Ende der Sitzung, so zirka 13 Minuten nach Beginn, meldete sich unsere Öko-Populisten-Partei durch ihre Entsandte erneut zu Wort, sie wetterte los, dass es unerträglich ist, dass alle Grünstreifen durch die Mäharbeiten vernichtet werden und bei der großen Trockenzeit und Hitze diese nun alle zerstört, braun werden und vertrocknen. Sie möchte eine „Mäh-Nachhilfeschulung“ aller derer, die so einen Frevel ausführen. Offensichtlich war da jemand*in der Annahme, dass wir eine Dürreperiode erleben.
Ein Blick auf die Wetter-App und den Regenschirm belehrte mich eines Besseren. Offensichtlich leben Grün*innen auf einer anderen Astral-Ebene als der Rest der Bevölkerung.
(Erzählungen aus dem Gedächtnisprotokoll wiedergegeben)

So schloss der Landrat also die Sitzung 15 Minuten, nachdem diese begonnen hat.

Wetter vom 17.06.2020 bis 22.06.2020 Aichach Friedberg